Hallo, Hey, Salut, Merhaba und Bienvenidos Mein Name ist Jenny.

Ich versuche einen Beitrag zu leisten Menschen für die Natur zu begeistern und auf unseren Planeten, uns, die Tiere und

die Pflanzen ein wenig mehr zu achten. Trotz Politikwissenschaftsstudium möchte ich nicht auf globaler Bühne tanzen, sondern in meinem Viertel, meiner Gegend, in überschaubaren Gruppen konkret wirken: Individuumsfokussiert, direkt und prozessorientiert.

Ich bin Sozialarbeiterin und sehe den Schwerpunkt meiner Arbeit darin Erlebnis- und Begegnungsräume zu schaffen, Menschen zu vernetzen, interkulturelle Verständigung zu unterstützen, Bewegung für Kopf und Körper zu fördern, Menschen in die Natur und

bestenfalls zugleich zum Sport zu bringen.

 

 Wenn ich statt im Wald oder am Berg in einer Schule unterrichten würde, wären es diese Fächer: 

-Unfug (Wir dürfen das Leben nicht zu ernst nehmen, wir kommen eh nicht lebend raus!) 

-Persönliches-Glück-Management (Gewinnen beginnt mit Beginnen!) 

-Sport 

-Englisch (damit alle Menschen miteinander kommunizieren können) 

 

Wie glaube ich, dass Menschen lernen?!: 

=> Erzähl mir etwas und ich vergesse es 

Zeig mir etwas und ich erinner mich 

Lass es mich selbst tun und ich verstehe

 

Qualifikationen:

B.A. Soziale Arbeit/Pädagogik
B.A. Politikwissenschaft/Anglistik
Erlebnispädagogin auf dem Weg zur Zertifizierung durch den Berufsverband Erlebnispädagogik
Kanuguide: Sicherheit im Kanusport Stufe 2
Rettungsschwimmerin
Snowboard Instructor Level 1
ERCA-Hochseilgartentrainerin
Jugendreiseleitung Landessportbund Jugendferienwerk
Reiseleitung ELAN Sportreisen

Hausleitung Jugendcafé "Die E1NS" Oberhausen


Fortbildungen:
Trainerin für Anti-Gewalt-Training
Waldpädagogik
Gewaltfreie Kommunikation
Konfliktlösungsstrategien in Gruppen